Meine Art der Moderation

 

Ein Moderator sollte neutral sein und muss sich nicht unbedingt in den Themen auskennen – so lernt man es in Aus- und Fortbildungen. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich das nicht in allen Fällen unterstreichen. 

 

Und daher habe ich einen Moderationsablauf entwickelt, der neben den notwendigen fachlich, wissenschaftlichen Impulsen ein offenes Ergebnis mit dem unternehmenseigenen Profil garantiert. Am Ende werden Konzepte und Ergebnisse an der Praktikabilität und Umsetzbarkeit gemessen und gerade im Kontext mit Themen des Gesundheitsmanagement gilt es grundlegende Regeln, Gesetze und wissenschaftliche Zusammenhänge logisch zu integrieren.

 

Meine Unterstützung bei Ihren Themen

  • Lobbyarbeit bei Unternehmensleitungen, Führungskräften oder Betriebsräten
  • Abstimmung oder Integration von Sozialversicherungsträgern 
  • Gesundheitszirkel 
  • Abteilungsübergreifende Kooperationstreffen 
  • Entwicklung von neuen Strategien und Visionen  
  • Moderation von Kick-off-Veranstaltungen oder Aktionstagen